Informationsarchitektur | Transalpine Internet Diestleistungen

Transalpine hat eine Abteilung, die in dem technischen Bereich der Website-Content-Optimierung spezialisiert ist. Wir erklären hier, wie Content Engineering die Suchmaschine-Leistung Ihrer Website verbessern kann.

Zurück zum SEO-Index

Informationsarchitektur

Informationsarchitektur (IA) ergibt sich aus dem seit langem etablierten Bereich der Systemsdesigns. Es bezieht sich auf die Strukturen die Daten klassifizieren und Abrufen, mit Hilfe eines an sich verständlich System der Gruppierung und Hierarchie.

Während sich die Struktur der ultra-Domain von Web 2.0 entwickelt, geben Faktoren, wie Benutzer-Interaktivität, Social Media und Cloud-Plattformen, einen evolutionären Pfad zu IA. Das Wort "Architektur", sofern als zentralisiertes und bewusstes Strukturdesign verstanden, scheint starr und veraltet.

Unser Verständnis von Informationen verändert sich auch. Das Internet überschwemmt die Welt mit einer beispiellosen Informationsfluss in einer Vielzahl von Formaten und zeitlicher Verfügbarkeit. Dies deutet darauf hin, dass die neuen Informationslieferungsszenarien immer anarchistischer, pan-Domäne und sogar unbesitzbar im Charakter werden.

Allerdings ist es immer noch sinnvoll für einer Organisation oder einer Unternehmung, welches eine "Botschaft" verbreiten will, traditionelle und formale Architektur zu nehmen, zumindest innerhalb der Sicherheit der Domänenwände. Diese Architektur wird auch weiterhin die Marketing- und PR-Strategien reflektieren, da sie strategisch konzipiert sind.

Strategien für gutes Strukturdesign

Die Schlüsselfaktoren, die in jedem SEO Audit analysiert werden, beziehen sich auf die Speicherung und Indizierung der heutigen und zukünftigen Inhalte und deren Abruf und Bearbeitung.

Navigation

Navigation kann eine starre Hierarchie haben, oder von organischer Natur sein. Auf einer kleinen Webseite kann das breadcrumb (Brotkrümel) System ausreichen. Es stellt eine Mischung zwischen einer starren Baumstruktur und dem flexiblen, organischen Stub Systems dar.

Navigation sollte nicht auf die Zurück-Taste verlassen, sondern es dem Besucher erlauben, einen Pfad zu folgen, der entweder tiefer in die Website-Hierarchie oder zurück führt, ohne die globale Orientierung zu verlieren.

<meta name="robots">

<meta name="robots" content="noindex, follow" />

Die Robots blockieren die Suchmaschinen, um die Seite zu indexieren, aber trotzdem geben die Link Juice weiter an. Nicht mit robots.txt zu verwechseln.

content="index, follow" → die default setting

content="noindex, follow" → nütztlich für doppelte Inhalt

content="index, nofollow" → nützlich für unverlässige Material, z.B. Blogquatsch

content="noindex, nofollow" → blockiert alle Link Juice

Querverweise

Ein schwieriger Aspekt einer guten Systemarchitektur ist das Einbauen vom automatischen Querverweisen. Es mag einfach sein auf eine bestimmte Seite runterzukommen. Aber die Darstellung, wie sich die Seite genau auf anderen Inhalt bezieht, ist alles andere als einfach und für den Transport von Link Juice noch wichtig.

Nochmals, wie dies am besten funktioniert ist stark abhängig vom Websitetyp (Information, kommerzielles Ziel), der Zielgruppe und ihren Gewohnheiten (z.B. Wissenschaftler verhalten sich anders als Online-Käufer), und dem Zweck der Website. Im Brainstorming zu Beginn der Entwicklungsphase können kreative Ideen für dieses spezielle Thema entstehen.

Cannibalization

Die beste Lösung ist eine sorgfältige Gestaltung der Websitearchitektur, um sicherzustellen, dass Keyword-Targeting von Anfang an als Teil der globalen Strategie erfolgt.

Diese Informationen sind aus unserer Website www.sciencelibrary.info importiert worden. Für weitere Informationen, bitte konsultieren Sie die Website, oder kontaktieren Sie uns: Kontakt.

Rewewable Media

Zitat des Tages...

Amerikanische Heuchelei ist nicht die größte Heuchelei in der Welt, aber sie ist das größte Problem der Welt.

ZumGuy Internet Promotions

ScienceLibrary